Warum uns Sorgenfreiheit beim E-Bike fahren so wichtig ist

Radweg Symbol auf Straße - Sorgenfreiheit auf der baulich getrennten Radweg
Ein einfacher und sorgenfreier Zugang zu moderner Mobilität. Das ist unsere Vision, das ist unser Anspruch.

Sorgenfreiheit bedeutet für uns, dass man unsere E-Bikes nutzen kann ohne sich groß Gedanken machen zu müssen. 

Das fängt schon bei der Bestellung des E-Bikes an. Bei SMAFO klickt man sich in wenigen Schritten ein E-Bike Abo und wird danach persönlich angerufen, um einen Liefertermin zu vereinbaren. Wir liefern die abonnierten Räder zu unseren Kund:Innen. Denn wir finden, dass das nicht nur zu gutem Service dazu gehört, sondern sich die Abonnierenden keine Sorgen machen sollten, ob, wann und wie sie es zu uns in’s SMAFO Büro schaffen könnten. Mobilität vorauszusetzen, um E-Bike Mobilität zu erlangen? Das ist kein Konzept für einen einfachen und sorgenfreien Zugang zu moderner Mobilität. Deshalb liefern wir.

Sorgen- und damit stressfrei ist bei uns aber nicht nur die Lieferung. Unsere E-Bikes haben keinen Schnickschnack. Sie sind einfach und schnell zu verstehen, damit der Spaß an der Nutzung im Vordergrund steht. 

SMAFO sorgt sich, damit es die Kund:Innen nicht müssen 

Viele Menschen sorgen sich bei E-Bikes um einen eventuellen Diebstahl. Absolut nachvollziehbar. Die Räder haben in der Regel einen hohen Anschaffungspreis, welcher zwar bei einem Abo weg fällt, aber man ist sich ja trotzdem bewusst, dass man keinen billigen Drahtesel benutzt. Unsere E-Bikes verfügen über AXA Speichenschlösser, die eine extra Kette (zum anketten) mit dabei haben. Das sieht vielleicht nicht super chic aus, aber man muss sich keine Gedanken machen, wenn man das Rad sicher abstellen möchte – denn man hat die Schlösser immer dabei. 

Falls es doch mal zu einem Diebstahl kommen sollte, liefern wir unseren Kund:Innen erstens umgehend ein Ersatzrad und veranschlagen nur eine geringe Selbstbeteiligung. Wer Opfer eines Diebstahls geworden ist, sollte sich wenigstens um die eigene Mobilität keine Sorgen machen müssen. 

Generell finden wir, dass die Nutzung der E-Bikes immer im Vordergrund stehen sollte, denn die macht Spaß. E-Bike fahren ist so eine wundervolle Art der Fortbewegung, die nicht durch Sorgen um das Rad beeinträchtigt werden sollte. Kurz gesagt, wir sorgen dafür, dass sich unsere Kund:Innen keine Sorgen machen müssen.  

Und wenn die E-Bikes doch einmal nicht mehr genutzt werden sollten – die Rückgabe ist genau so stressfrei wie die Bestellung. Wer sich entscheidet zu kündigen, teilt uns das mit und wir rufen an, um einen Abholtermin zu vereinbaren. Auch hier muss man sich keinen Stress und keine Sorgen machen, wir richten uns nach unseren Kund:Innen, nicht andersrum. 

Für die Zukunft haben wir uns weitere Punkte beim Thema Sorgenfreiheit vorgenommen, damit sich unsere Kund:Innen noch weniger Gedanken machen müssen. Stay tuned!